25.06.2014 / Alfredo Sanfilippo / /

Wort von GRP Sanfilippo zum Amtsjahr

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, allen Mitgliedern des Gemeinderates für das Vertrauen und das Wohlwollen, das sie mir in diesem Jahr entgegengebracht haben, ganz herzlich zu danken. Für mich war es eine grosse Ehre, als ich zum Gemeinderatspräsidenten der Stadt Kreuzlingen gewählt wurde.

Mir hat dieses Jahr Spass gemacht. Dass dieses Amt viel Zeit in Anspruch nimmt, war mir klar. Es war manchmal schwierig, neben Beruf, Familie, Politik und Verein auch noch für mich ein bisschen Freizeit zu ergattern.
Es ist eine ganz andere Perspektive, hier vorn zu sitzen und die Debatte vom Präsidentenstuhl aus verfolgen zu können. Ich hoffe, dass für euch der Verlauf dieser Gemeinderatssitzungen angenehm war und dass die Sitzungsleitung für euch zufriedenstellend war. Ich möchte an dieser Stelle ganz besonders dem Stadtschreiber Thomas Niederberger und Daniela Seiler von der Kanzlei für die Unterstützung vor und nach den Sitzungen danken.

Es herrschte immer ein faires und diszipliniertes Klima, das hat auch die präsidiale Arbeit erleichtert.
Unser Ziel ist es eine lebenswerte Stadt für Jung und Alt, alle sozialen Schichten
in allen Bereichen zu gestalten.

Meine letzte Amtshandlung heute, die Wahl des neuen Präsidenten. Es ist eines der ganz wenigen Ämter, die man automatisch wieder los wird und für das man nicht selber einen Nachfolger suchen muss.
Heute gibt es eine Wahl und das Wahlergebnis, aber vorher möchte ich noch etwas bekanntgeben.
Für Daniela Seiler ist dies die letzte Gemeinderatssitzung hier in Kreuzlingen. Mit diesem Blumenstraus möchte ich mich im Namen von allen Gemeinderätinnen und Gemeinderäte für deine geleistete Arbeit im Rat und bei der Stadt Kreuzlingen recht herzlich bedanken.

Besten Dank.
Alfredo Sanfilippo