06.07.2015 / Allgemein / /

Protokoll der Jahresversammlung vom Freitag 26. Juni 2015, 19:35 Uhr, im Planetarium Kreuzlingen

Vor der eigentlichen Sitzung wird uns von 19.00 bis 19.30 Uhr im Planetarium das faszinierende Programm „First Light“ – die Geschichte der Entwicklung von Teleskopen gezeigt.

1. Der Präsident a.i. Alfredo Sanfilippo begrüsst die 35 anwesenden Parteimitgliedern und Interessierte und gibt diverse Entschuldigungen bekannt. Als Stimmenzähler wird Ernst Thoma gewählt.

2. Das Protokoll der Jahresversammlung 2014 wird einstimmig angenommen.

3. Der Präsident a.i. berichtet über Aktivitäten des vergangenen Jahres anhand einer anschaulichen Folienpräsentation (Stichworte: Nominationsveranstaltung SR-Wahlen, Wahl von E. Zülle zum SR, Sanfilippo rückt als CVP-Präsident a.I. nach, Neujahresapéro mit Nomination GR-Kandidaten, GR-Wahlen mit einem Sitzverlust).
Der Jahresbericht wird mit Applaus genehmigt und dem Präsidenten a.i. verdankt.
Auch der Fraktionspräsident Th. Dufner hält Rückschau auf das bewegte Jahr (Stichworte: Nachfolge Schulpräsident, Vorbereitung auf GR-Wahlen, Wahlkampf wurde gut geführt, trotzdem sehr knappes Ergebnis, Vorstand tagte neunmal, einfache Anfrage im GR zu Bauen und Entwickeln, Verfahren und Diskussion um Boulevard, Baurechtsvertrag mit Bodenseearena, Schwimmhalle, Stadthaus, Landabtausch Promenade).

4. Die Jahresrechnung wird von M. Raschle erläutert. Es resultiert ein Verlust von CHF 884.19.
Auf Antrag der Revisoren wird die Rechnung einstimmig genehmigt und das Kassierehepaar M. und E. Raschle entlastet und herzlichst verdankt.

5. Die Versammlung beschliesst nach Antrag Flammer einstimmig, die Mitgliederbeiträge für die Senioren von 50 auf CHF 60 zu erhöhen (ordentliches Einzelmitglied) und bei Studenten (analog Sympathisanten) keinen Beitrag mehr zu verlangen.

6. Dieses Jahr bringt einen grösseren Wechsel im Vorstand durch Wahlen mit sich. Einerseits tritt A. Sanfilippo aus seiner vorübergehenden Tätigkeit als Präsident a.i. zurück. An seiner Stelle wird einstimmig Walter Schmid gewählt. Nebst den bisherigen Ch. Lohr und A. Pequera werden neu Peter Wohnlich, Stephan Marty, Cesar Andres und Angelo Fedi in den Vorstand gewählt. Ergänzt um dieses schlagkräftige Team möchte der Vorstand sich vermehrt für mehr Rückhalt bei seinen Mitgliedern und mehr Präsenz unserer Partei in der Stadt Kreuzlingen einsetzen. Diesbezüglich sind auch organisatorische Änderungen im Sitzungsturnus vorgesehen. Von Amtes wegen im Vorstand sind F. Lioi und T. Waltisberg.
Die Revisoren M. Klevenz und M. Tosi werden bestätigt. Nebst den bisherigen Delegierten stellt sich neu auch A. Pesquera zur Verfügung.

7 NR Ch. Lohr wendet sich mit Grussworten an die Versammlung. Er freue sich auf den NR-Wahlkampf. Th. Pleuler leitet diesen und hofft auf grosse Unterstützung von der Ortspartei

8. E. Zülle verabschiedet und dankt Michael Dörflinger für seine langjährige Arbeit im Dienste der Partei und der Stadt (als SR). Seit 1991 war er in der Kreuzlinger Politik tätig und hat manche Projekte geprägt (z.B. Tätigkeit in 33 Kommissionen, Chance Nord, Schwimmhalle, Stadthaus, Langsamverkehr). Sein guter Ruf im SR strahlte auch auf die Partei aus. Er überreicht ihm Wein und Stumpen.

9. Unter Verschiedenes bedankt sich G. Lehmann für den Besuch der Partei im Planetarium.

Um 20.50 Uhr schliesst der Präsident a.i. den offiziellen Teil und lädt alle Anwesenden zu einem Ausklang beim Apéro über den Dächern von Kreuzlingen ein.

Für das Protokoll: sig. Walter Schmid, Aktuar

Download Protokoll Jahresversammlung 2015