03.06.2014 / Thomas Dufner / /

Freude über die guten Jahresrechnungen 2013 der Stadt und der technischen Betriebe

Die CVP Fraktion freut sich über die guten Rechnungsergebnisse der beiden Abschlüsse und gratulierte den Verantwortlichen bei der Stadt und den TBK für ihre Weitsicht und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Einsatz.
Fraktionspräsident Thomas Dufner rief gleichzeitig aber dazu auf, mit den Mitteln auch in Zukunft sorgsam umzugehen. So werde der grosse Rekord-Gasabsatz wohl nicht Standard werden und die anstehenden Investitionen der TBK z.B. im Bereich Wasser über kurz oder lang nach Massnahme im Betriebsergebnisbereich verlangen. Beim Abschluss der Stadt wies er darauf hin, dass nur die Hälfte der geplanten Nettoinvestitionen von 10 Mio. umgesetzt wurden. Zudem darf in wirtschaftlich guten Zeiten erwartet werden, dass auch die Stadt ein gutes Ergebnis vorweisen kann. Die Nagelprobe komme, wenn wirtschaftlich stürmische Zeiten kommen oder die nicht beeinflussbaren Ausgaben erheblich steigen, wie Sozialkosten, Pflegefinanzierung usw. Es sei daher gut, wenn wir heute ein gewisses Poster an Nettovermögen ansparen könnten.
Dr. Thomas Dufner, CVP-Fraktionspräsident